Ausstellung "Jäger und Sammler"

12. September 2019 - 10:00
Share on Twitter
Share on Facebook
Ausstellung "Jäger und Sammler" Martin Voigt Malerei – Zeichnung – Grafik Martin Voigts Bilder scheinen aus einer anderen Zeit zu stammen. Einer Zeit, in der die kleinen Dinge aus der Natur noch beseelt schienen und ihre Aufbewahrung eine elementar wichtige Handlung war, ihre Drapierung wie auf einem Altar als spielerischer wie auch besänftigender Akt um der eigenen Vergänglichkeit auf die Spur zu kommen. So wird eine unbeachtete steinerne Nische zur Bühne, in die der Künstler wie ein spielendes Kind und staunender Erwachsener gleichermaßen die Objekte aus seiner umfangreichen Sammlung zu neuem Leben erweckt. Das Nahe und ewige Nebeneinander von Schönheit und Vergänglichkeit wird hier nur allzu bewusst von wie nebenbei eingestreuten Dingen aus der Gegenwart ergänzt – man ahnt, schon bald sind jene auch nur noch Artefakte aus der Vergangenheit, während das Bild, auf denen sie zu sehen sind, jene kurze zeitgenössische Epoche seiner Entstehung lange überdauern wird. Sehnsucht und Melancholie, der Wunsch nach Beständigkeit – so scheinen auch Bäume, Sträucher, Pflanzen zu uns zu sprechen. Großformatig in Szene gesetzt und in dichten Nebel getaucht, erzählen uns die sonst unbeachtet bleibenden Protagonisten mythisch wirkender Waldlandschaften eindringlich ihre Geschichte. Die Anwesenheit des Menschen ist nicht immer sichtbar, aber meist – und fast als Bedrohung – spürbar. Eine ernste Auseinandersetzung mit kunsthistorischen Stilen und Gattungen scheint hier stattgefunden zu haben, und so fokussiert und präzise kleinste Details in stillen Szenen dargestellt sind, so darf doch auch das Junge und Lebendige seinen Platz in diesem facettenreichen Schaukasten des Existenziellen einnehmen. Martin Voigt, geboren 1990, lebt und arbeitet in Leipzig und diplomierte 2018 nach Besuch der Fachklasse für Malerei und Grafik bei Professorin Anette Schröter. Das Weiße Haus Markleeberg zeigt nun vom 01.08. – 02.10.19 eine erste größere Übersicht des jungen Malers. Ausstellungsdauer: 01.08. – 06.10.2019 Die Ausstellung ist an Feiertagen geschlossen. Eintritt frei
Rubrik(en): 
Ausstellung
Kreatives
Zeitraum: 
Dienstag, 06.08.2019
Mittwoch, 07.08.2019
Donnerstag, 08.08.2019
Dienstag, 13.08.2019
Mittwoch, 14.08.2019
Donnerstag, 15.08.2019
Dienstag, 20.08.2019
Mittwoch, 21.08.2019
Donnerstag, 22.08.2019
Dienstag, 27.08.2019
Mittwoch, 28.08.2019
Donnerstag, 29.08.2019
Dienstag, 03.09.2019
Mittwoch, 04.09.2019
Donnerstag, 05.09.2019
Dienstag, 10.09.2019
Mittwoch, 11.09.2019
Donnerstag, 12.09.2019
Dienstag, 17.09.2019
Mittwoch, 18.09.2019
Donnerstag, 19.09.2019
Dienstag, 24.09.2019
Mittwoch, 25.09.2019
Donnerstag, 26.09.2019
Dienstag, 01.10.2019
Mittwoch, 02.10.2019
Öffnungszeiten: 
Montag: Geschlossen Dienstag: 10:00-17:00 Mittwoch: 10:00-17:00 Donnerstag: 10:00-17:00 Freitag: Geschlossen Samstag: Geschlossen Sonntag: Geschlossen
Wo: 
Die Ausstellung ist an Feiertagen geschlossen.
Veranstaltungsort: 
Raschwitzer Straße 13
04416  Markkleeberg
Deutschland
Telefon: 
0341 3541410
Haltestelle: 
Bus: Parkstraße; S-Bahn: Markkleeberg Nord (S3, S5, S5X, S6)
Veranstalter: 
Stadt Markkleeberg
Rathausplatz 1
04416  Markkleeberg
Deutschland
Telefon: 
+49 341 35 414 10
Fax: 
+49 341 35 414 20

Box

...