Feierstunde am Tag des Gedenkens an die Opfer des Nationalsozialismus

Gezeigt wird der Kurzfilm „Mustard Seed“ von Lina Roessler : Ein achtjähriger Junge wird während des 2. Weltkrieges, auf dem Land in Polen, Zeuge der Vergasung seiner Familie in einem Gaswagen. Dort lebt er noch heute als alter Mann und wird immer wieder an dieses traumatische Erlebnis erinnert... Katja Veihelmann berichtet dazu über die Dreharbeiten zu der internationalen Filmproduktion und schildert anschaulich Fakten zum wenig bekannten Thema der Vernichtung von Juden durch Gaswagen im Zweiten Weltkrieg. Die musikalische Begleitung übernimmt Friederike von Oppeln mit Klezmer-Stücken auf der Klarinette. Eintritt frei
Rubrik(en): 
Film
Sonstiges
Termin(e): 
Montag, 27.01.2020 - 19:00
Veranstaltungsort: 
Geschwister-Scholl-Straße 2 a
04416  Markkleeberg
Deutschland
Telefon: 
0341 3580727
Haltestelle: 
Bus: Markkleeberg-West
Veranstalter: 
Stadt Markkleeberg
Rathausplatz 1
04416  Markkleeberg
Deutschland
Telefon: 
+49 341 35 414 10
Fax: 
+49 341 35 414 20

Box

...