Herfurthsche Hausmusik - 1. Konzert

Herfurthsche Hausmusik Beethoven & Wien 1. Konzert "Graf Waldstein" Beethovens Kind- und Jugendzeit in Bonn prägte der strenge Vater, ein „Tenorist“ in der kurfürstlichen Hofkapelle, der mit drastischen Methoden ein neues Wunderkind präsentieren wollte. Durch den frühen Tod der Mutter und die Trunksucht des Vaters wurde Beethoven schon mit 14 Jahren Alleinverdiener für sich und die beiden Brüder. In der Familie von Breuning fand er einen Familienersatz und ein breites Bildungsangebot. Eine wichtige Rolle spielte auch Graf Ferdinand Ernst von Waldstein-Wartenberg (1762–1823), ein guter Amateur auf dem Klavier und als Komponist. Ihm wurden versehentlich Beethovens Ritterballett, 1791 zum Karneval in Bonn aufgeführt, und das Thema der vierhändigen Waldstein-Variationen zugeschrieben. Dieses stammt aus dem genannten Ritterballett. Vermutlich wurde der Irrtum aus Dankbarkeit nicht aufgeklärt, denn der Graf ermöglichte Beethoven die Reisen nach Wien und die Bekanntschaft zu Joseph Haydn. Mit der Klaviersonate op. 53, der „Waldsteinsonate“, machte Beethoven den Grafen unsterblich. Ludwig van Beethoven Acht Variationen über ein Thema von Graf Waldstein C-Dur WoO 67 (zu vier Händen) Klaviersonate C-Dur op. 53 „Waldsteinsonate“ Klavierkonzert Nr. 1 C-Dur op. 15 (Bearbeitung für Klavier und Streichquartett von Vinzenz Lachner) Klavier: Mariya Horenko, Jana Poljanovskaja, Karine Terterian, Albrecht Hartmann GYLDFELDT-QUARTETT August Gyldfeldt Magnusson – 1. Violine Jonas Reinhold – 2. Violine Sarah Praetorius – Viola Anna Herrmann – Violoncello Eintritt: 15 €, ermäßigt 13 €, Vorverkauf ca. acht Wochen vor Veranstaltungsbeginn in der Tourist-Information Markkleeberg oder an allen bekannten reservix-Vorverkaufsstellen Ticket-Hotline: 01806 700733 (24 h) Kulturraum Leipziger Raum fördert die Veranstaltungen im Weißen Haus. Diese Maßnahme wird mitfinanziert durch Steuermittel auf der Grundlage des von den Abgeordneten des Sächsischen Landtags beschlossenen Haushaltes.
Rubrik(en): 
Konzert
Sonstiges
Termin(e): 
Sonntag, 26.01.2020 - 17:00
Wo: 
Spiegelsaal (EG)
Veranstaltungsort: 
Raschwitzer Straße 13
04416  Markkleeberg
Deutschland
Telefon: 
0341 3541410
Haltestelle: 
Bus: Parkstraße; S-Bahn: Markkleeberg Nord (S3, S5, S5X, S6)
Veranstalter: 
Stadt Markkleeberg
Rathausplatz 1
04416  Markkleeberg
Deutschland
Telefon: 
+49 341 35 414 10
Fax: 
+49 341 35 414 20

Box

...